Jun 26

Winterferien

Liebe Schülerinnen und Schüler!

Was macht ihr in den Winterferien?

Frau Lehmann ist zu Hause in Santa Cruz, aber Frau von der Geest ist nach Deutschland geflogen und hat eure Briefe mitgenommen. Sie sind jetzt bei den Lehrern im Gymnasium Sulingen. Leider haben die Kinder dort im Moment Sommerferien und können euch nicht sofort zurück schreiben. Sie schreiben nach den Sommerferien, die in Deutschland 6 Wochen lang sind.

Für alle, die zu Hause geblieben sind und denen es langweilig ist, habe ich ein paar Seiten gesucht, die ihr anschauen könnt:

Hier sind eure Briefe gelandet:

http://www.gymnasium-sulingen.de/

Hier gibt es Informationen über eine neue lustige Sportart:

http://www.kindernetz.de/infonetz/thema/elementwasser/-/id=97844/nid=97844/did=320514/1sl66mi/

Wer Videos anschauen möchte:

Hier gibt es eines zum Thema Ferien:

Und hier könnt ihr immer viele kleine Sachgeschichten finden:

http://podcast.wdr.de/maus.xml

Natürlich könnt ihr auch Deutsch üben. Hier gibt es auch neue Übungen:

Quizlet P5 2016

 

Apr 14

Lektion 43, Meine Hobbys

Inhalt:

Es gibt viele Hobbys und Aktivitäten, die man in der Freizeit machen kann.

Das lernst du hier:

  • Dich und andere vorstellen.
  • Uhrzeit digital und analog
  • Verschiedene Hobbys

Das musst du üben:

Vokabeln:

Uhr:

Digital und analog (Giraffenrennen)

Analog

Digital

 

 

Mrz 23

Das Fußballspiel, Lektion 42

Inhalt des Kapitels

Lukas geht ins Stadion und sieht das Spiel und geht hinterher in die Spielerkabine. Dort bekommt er das Trikot vom Torwart und einen Ball mit den Unterschriften.

Das ist toll und Lukas erzählt allen von seinem Preis.

Das lernst du hier:

Wortschatz

In der Vergangenheitsform erzählen. (Perfekt)

Das kannst du üben:

Konjugation von haben und sein:

http://www.ueben.dafbolivia.net/Konjugation_haben

https://quizlet.com/129122267/konjugation-von-sein-flash-cards/

http://www.ueben.dafbolivia.net/Konjugation_sein

https://quizlet.com/129121533/konjugation-von-haben-flash-cards/

Perfekt

https://quizlet.com/129115153/vergangenheit-mit-perfekt-flash-cards/

http://www.ueben.dafbolivia.net/Lueckentext_Perfekt

Mrz 07

Das Preisausschreiben, Lektion 41

Lukas hat den ersten Preis im Preisausschreiben der Kinder Illu gewonnen. Es sind zwei Karten für ein Spiel seiner Lieblingsmanschaft gewonnen.

Er fragt alle seine Freunde und Freundinnen, aber alle machen am Samstag etwas anderes.

In diesem Kapitel lernen wir:

Verschiedene Freizeitorte

Präpositionen für Zeitangaben und Ortsangaben

Das solltest du üben:

Wohin gehen sie?

Lange Sätze

Kreuzworträtsel

Im Quizlet:

https://quizlet.com/124882696/flashcards

https://quizlet.com/124882696/flashcards

https://quizlet.com/121433100/flashcards

Feb 26

Vokabeln lernen mit Quizlet

Vokabeln lernen

Vokabeln lernen ist nicht immer schön, aber wichtig.

Mit dem Computer ist es oft leichter, Vokabeln zu lernen. Versuche es mit Quizlet, mit dem Programm kannst du lernen und spielen.

Die Vokabeln für die P5 sind alle im Quizlet. Hier ist das Klassenzimmer für die P5:

https://quizlet.com/class/2458185/

 

Feb 23

Fasching, Karneval und Fasnacht

Fasching heißt in Deutschland, der Schweiz und Östereich auch Karneval oder Fasnacht.

Das Fest wird im Februar oder März gefeiert. Manche sagen zu den Karnevalstagen „die fünfte Jahreszeit“

Die Kinder verkleiden sich und es gibt viele Umzüge. Bei den Umzügen werfen die Menschen mit Bonbons und Blumen. Es gibt viel Musik und die Leute tanzen.

Hier kannst du einen Film dazu anschauen.

 

Weitere Informationen kannst du hier lesen:

http://www.kindernetz.de/infonetz/thema/fasching/tradition/-/id=76292/nid=76292/did=76274/ofi3fa/

Hier findest du das Vokabular, dass du können musst.

https://quizlet.com/122058390/flashcards

http://wegerer.at/deutsch/pdf_d/lesen/sinnlesen/legematerial/Lesekarten_Fasching.pdf

Das kannst du noch machen:

Lies den Text im Planetino, Seite 97
Mache Fragen zu dem Text und schreibe sie als Kommentar.

Dez 07

Medienunterstützung für den Unterricht

http://

Make your own mind maps with Mindomo.

Hier ein Überblick über die wichtigsten Aspekte für die Gestaltung einer Lernumgebung zur Begleitung des Unterrichts mit einer digitalen Lernumgebung. Wichtig scheint mir, die Reichhaltigkeit der Präsenzphasen nicht durch zu viel elektronischen Medieneinsatz zu blockieren, sondern vor allem die Arbeit zu Hause durch die Lerndesign zu unterstützen.

Natürlich müssen die SuS den Umgang mit der Lernumgebung lernen, aber neben den Problemen, die es mit sich bringt, elektronische Medien im Unterricht einzusetzen, sollten sie im Unterricht nur Mittel zur Arbeit sein und zum Beispiel nicht zur Kommunikation innerhalb der Klasse verwendet werden.